de en it
de en it

Apulien Rundreise
nachhaltig und klimafreundlich
mit Einheimischen!

Olivenbaum Ikone
Symbol Olivenbaum

Nachhaltiges Reisen in Apulien. 6-tägige Rundreise in kleinen Gruppen 2021-2022

Reist du allein, zu zweit oder mit Freunden? Unsere Rundreise ist offen für alle Arten von Reisenden und umfasst kulturelle Touren, sanften Tourismus und authentische menschliche Erfahrungen. Unsere Vorstellung von Reisen ist sehr einfach: Ihnen Apulien mit Freude und Leidenschaft eines Einheimischen zu zeigen, und zwar auf eine nachhaltige, respektvolle und positive Art und Weise. Positiv für dich selbst, positiv für die Umwelt und für die Gesellschaft.

Komm' und lerne das wahre Apulien mit uns lokalen Stadtführern und anderen Mitreisenden aus der ganzen Welt kennen! Die Liebe zur Umwelt und zu unserem Land hat uns dazu veranlasst, eine Rundreise zu entwerfen, die sich von den traditionellen Kanons unterscheidet: eine Tour mit großer Wirkung ... aber positiv!

Für Reisen sind wir nur auf umweltfreundliche Verkehrsmittel angewiesen: öffentliche Verkehrsmittel, Mini-Elektroautos mit sauberer und zertifizierter Energie und unsere Füße. Unsere gemeinsame Reiseroute umfasst nicht nur Trulli, Kunst und das barocke Lecce, sondern auch biologische Landwirtschaft, Gastronomie und ländliche Gegenden außerhalb der konventionellen Touristenpfade. Während des gemeinsamen Rundgangs setzen wir gute Praktiken um, die auf einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Konsum abzielen. Mit uns zu reisen ist eine Gelegenheit zur Erholung und zum Wissenserwerb, aber auch zur Verbesserung unserer selbst und unseres Landes!

Reiseverlauf - Ökotourismus in Apulien

Unsere Rundreise wird in mehreren Wochen im Jahr zu einem Preis von 590 € pro Person angeboten. Und wenn du statt mit dem Flugzeug mit dem Zug anreist, belohnen wir dich mit einer Ermäßigung! Weitere Details findest du unten auf der Seite:

Ankunft in Monopoli (2 Nächte). Willkommensaperitif in Apulien!

typisches Haus in der Altstadt von Monopoli mit Blumen

  Tagesablauf:

19:00 Treffen mit Guide

19:00 Willkommensaperitif mit Guide und anderen Reisenden

Bild StadtführungBild Möhren

Das erste Treffen mit dem Guide und dem Rest der Gruppe findet in Monopoli statt, einer lebendigen Küstenstadt südlich von Bari. Monopoli zu erreichen ist sehr einfach. Wenn du mit dem Zug anreist, kannst du zuerst Bari Centrale erreichen und dann mit einem Regionalzug weiter nach Monopoli fahren. Der Bahnhof von Bari ist sehr gut mit vielen italienischen Städten verbunden. Wenn du dich für einen Flug nach Bari oder Brindisi entscheidest, kannst du Monopoli von beiden Städten aus mit dem Zug erreichen. Aber nicht vergessen: Wenn du mit dem Zug anreist, hast du Anspruch auf eine Ermäßigung!

Wir empfehlen dir, deine Ankunft bis zum Nachmittag zu planen, damit du in der Unterkunft einchecken und den Reiseleiter und die Gruppe am späten Nachmittag zu einem Kennenlernen- und Begrüßungsgetränk treffen kannst.

TAG 1: Monopoli und Polignano a Mare

Luftaufnahme von Polignano a Mare

  Tagesablauf:

10:00 - 11:30 Besuch des historischen Zentrums von Monopoli

11:30 - 16:30 Stadtführung und Freizeit in Polignano

16:30 Naturspaziergang entlang der Küste von Polignano nach Monopoli

18:30 Ankunft in Monopoli

Ikon ReiseleiterIkone ZugGehen Ikone

Erste Stationen unserer Rundreise sind Monopoli, Polignano und die Küste südlich von Bari. Wir beginnen mit einem Spaziergang im historischen Zentrum von Monopoli, wobei wir die Ruhe der frühen Morgenstunden nutzen, wir gehen entlang der alten Stadtmauern, vorbei am Schloss und der schönen barocken Kathedrale. Am späten Vormittag erreichen wir mit dem Zug das nahe gelegene Polignano a Mare. Nach einem gemeinsamen Spaziergang durch die Straßen der Altstadt genießen wir ein paar Stunden Freizeit und Entspannung. Auf einem Felsvorsprung am Meer gelegen, ist Polignano eine sehr lebendige Stadt mit Mittelmeerflair. Der ideale Ort für ein Bad im klaren Wasser der unteren Adria, für einen Aperitif oder ein Eis auf einer der vielen Terrassen mit Blick auf das Meer.

Am Nachmittag, sobald die Sonne untergeht, machen wir uns auf dem Weg nach Monopoli. Wir machen einen Naturspaziergang entlang der Küste, die Polignano mit Monopoli verbindet. Kleine Buchten und alte Küstentürme begegnen uns auf dem Weg. Im Hintergrund das Rauschen des Meeres und die Orangetöne des Sonnenuntergangs. In der Abenddämmerung kommen wir in Monopoli an, um den Abend dort zu genießen. Am Abend kann man sich spontan auf einen Aperitif oder auf eine Pizza zusammentreffen.

TAG 2: Lecce und Ostuni (3 Nächte in Ostuni)

Details von Engeln auf einer barocken Säule aus Lecce-Stein

  Tagesablauf:

09:00 Auschecken in Monopoli und Besuch von Lecce

11:00 - 16:00 Stadtführung und Freizeit in Lecce

17:00 - 18:00 twizy tour in Ostuni und Einchecken

20:00 - 21:00 Spaziergang durch das historische Zentrum von Ostuni

Symbol Grüne MobilitätSymbol lokale StadtführerBild Elektroauto

Heute verlassen wir Monopoli, und entdecken Salento, den Süden Apuliens. Am Morgen erreichen wir Lecce, das Wunder des Salento, mit dem Zug. Sobald wir am Bahnhof von Lecce ankommen, lassen wir unser Gepäck in sicheren Schließfächern und gehen in die Gassen des historischen Zentrums. Wir besichtigen die schöne Kunststadt zwischen Palästen und Barockkirchen und die Überreste der antiken römischen Stadt. Wir entdecken gemeinsam die schönsten Ecken der Stadt und die berühmte Basilika Santa Croce sowie den Dom. Nach einer etwa zweistündigen Führung machen wir in der Hauptstadt des Salento eine ausführliche Pause, bevor wir zurück nach Ostuni fahren.

Am frühen Nachmittag erreichen wir Ostuni, die weiße Stadt. Sobald wir ankommen, nehmen wir an einer Führung in komfortablen elektrischen Kleinwagen teil, die mit 100% sauberer und zertifizierter Energie betrieben werden. Wir genießen die aussichtsreichsten Straßen und Terrassen der Stadt. Ostuni, bekannt als "die weiße Stadt", ist einer der schönsten Orte der Region und unsere Basis für drei Nächte. Nach der kurvenreichen Strecke checken wir in der neuen Unterkunft ein und treffen uns dann abends wieder, um die Gassen des mittelalterlichen Zentrums und seine faszinierende Architektur zu Fuß zu entdecken.

TAG 3: Ländliches Apulien mit Twizy Miniautos

Elektrische Mini-Autos zwischen Olivenbäumen und Weizenfeldern in Apulien

  Tagesablauf:

10:00-13:30 Besuch eines Felsenparks und Verkostung von regionalem Essen

13:30-17:30 Besuch des Dünenparks an der Küste und eines historischen Bauernhofs "Masseria"

18:30 Ankunft in Ostuni

Elektroauto-IkoneSymbolwanderungSymbol gesundes Essen

Heute durchqueren wir die bukolische Landschaft Apuliens an Bord der bunten Twizy (siehe Fahrbedingungen unten). Wir entdecken das ländliche Apulien und seine alten bäuerlichen Traditionen. Wir bereisen einen Teil der antiken römischen Wegstrecke "Via Traiana" und folgen dabei der Route der alten Römer, Kreuzritter und Pilger, die im Mittelalter auf ihrer Reise ins Heilige Land den Hafen von Brindisi erreichten.

Wir entdecken Schätze von der Jungsteinzeit bis zur jüngsten Geschichte; Dolmen, Bauernhöfe und mittelalterliche Kirchen, die uns mit ihrem zeitlosen Charme faszinieren. Wir entdecken tausendjährigen Olivenbäume, die weiten Weiden und gesäten Felder, die entlang der Küstendünen enden. Zur Mittagszeit halten wir an, um einige lokale Köstlichkeiten zu probieren, alle vegetarisch und veganerfreundlich! So lernen wir dir regionale Küche kennen!

Ausflüge mit Twizy cars

Der Vorteil von Ausflügen in Twizy, den farbenfrohen Elektro-Miniautos, besteht darin, dass du die apulische Landschaft langsam und sicher genießen und Orte und Straßen erreichen kannst, die mit normalen Autos nicht erreichbar sind. Unser Partnerunternehmen von Twizy steht auf der Liste der Star Awards 2019, einer Auszeichnung für nachhaltigen Tourismus des europäischen Verbandes EUROPARC, der sich der Natur, der Erhaltung der Artenvielfalt und der Nachhaltigkeit widmet.

Das Partnerunternehmen, das du während unserer Touren treffen wirst, spielt daher eine wichtige soziale Rolle bei der Sensibilisierung und Einbindung junger einheimischer Schülerinnen und Schüler in das Verständnis der Bedeutung der Reduzierung von CO2-Emissionen.

Wer Apulien mit dem Zug erreicht, bekommt einen Rabatt!

Der beste Weg, Apulien auf nachhaltige Weise zu erreichen, ist die Buchung eines Zuges nach Monopoli. Hier beginnen wir unsere Rundreise, und hier heißen wir dich willkommen. Monopoli ist gut mit Bari verbunden. Die apulische Hauptstadt Bari ist gut an alle wichtigen Bahnhöfe Italiens angebunden: Mailand, Florenz, Rom, um nur einige zu nennen.

Wenn du dich für eine Zugreise nach Apulien entscheidest, garantieren wir Ihnen einen Rabatt auf den Preis unserer Tour! Du musst uns nur Ihr Ticket zeigen. Dadurch erhältst du einen Rabatt auf den Preis Ihres Urlaubs! Wenn du nach Apulien fliegst, falls gewünscht, stehen wir dir gerne zur Seite und beraten dich bei der Kompensation von Emissionen.

TAG 4: Itria Tal, Trulli und Olivenölmühle mit Twizy Miniautos

typische Trulli in der typisch ländlichen Landschaft Apuliens

  Tagesablauf:

10:00 - 15:30 Besuch von Alberobello, Locorotondo und Cisternino und Freizeit

16:00-17.00 Besuch einer Ölmühle und Verkostung von Bio Natives Olivenöl Extra

17:30 Ankunft in Ostuni

Symbol für Elektroauto-LadesteckdoseSymbol für lokale Reiseleitergrünes Karotten-Symbol

Heute entdecken wir die hügelige Landschaft des Valle d'Itria, auch als Valle dei Trulli bekannt. Wir besuchen zwei der schönsten Dörfer Italiens: das malerische Locorotondo und Cisternino sowie das berühmte Alberobello.

An Bord der komfortablen Twizy fahren wir entlang von Landstraßen, Obstgärten und Trockenmauern bis zu den berühmten Trulli von Alberobello, wo wir die faszinierende Architektur und Geschichte der Trulli entdecken.

Schließlich besuchen wir einen kleinen Bauernhof, der auf die Produktion von Bio-Olivenöl spezialisiert ist. Wie wird Olivenöl hergestellt? Wie findet die Ernte statt? Wie kann man die Qualität eines Öls am Gaumen verstehen? Die immer lächelnde Vita, Besitzerin der Ölmühle, wird diese und tausend andere Kuriositäten enthüllen. Zum Abschluss des Besuchs wird es eine Verkostung verschiedener Arten von lokalem Olivenöl geben.

TAG 5: Bari (2 Nächte in Matera)

typischer Stadtteil von Bari vecchia

  Tagesablauf:

09:30 Auschecken in Ostuni und Zugfahrt nach Bari

10:30 - 15:00 Bari Stadtrundgang und Freizeit

15:30 - Fahrt nach Matera

17.30 - Ankunft in Matera und Check-in

Symbol für den Zug als nachhaltiges TransportmittelLogo des lokalen Reiseführers

Heute verlassen wir die weiße Stadt, um nach Matera in der nahe gelegenen Basilikata Region zu ziehen. Bevor wir Matera erreichen, halten wir in Bari. Am Morgen kommen wir am Bahnhof Bari Centrale an und nachdem wir unser Gepäck sicher deponiert haben, gehen wir in die Gassen der Altstadt. "C Parigi teniv 'u mare, iev 'na piccola Bari" (Wenn Paris ein Meer hätte, wäre es ein kleines Bari) lautet ein bekanntes Sprichwort aus Bari. Wird es wirklich so sein?

Wir entdecken dies bei einer Führung durch beide Seiten der Stadt. Zuerst das Murattiano, ein elegantes Viertel aus der französischen Epoche, mit seinen majestätischen Jugendstilgebäuden. Dann erkunden wir das malerische alte Bari, die authentische Seele der Stadt. Dieser Teil der Stadt ist reich an alten Traditionen, Straßenmärkten, engen Gassen und mittelalterlicher Architektur. Während des Spaziergangs entdecken wir die Schlichtheit und Eleganz des apulischen romanischen Stils und besuchen die Basilika San Nicola. Bei der Besichtigung der Altstadt bewundern wir auch das eindrucksvolle schwäbische Schloss und die heute berühmte "via delle orecchiette", wo die örtlichen Großmütter täglich frische Nudeln auf der Straße herstellen.

Nach der Führung und etwas Freizeit in der apulischen Hauptstadt ziehen wir in die nahe gelegene Basilikata und erreichen am späten Nachmittag die lukanische Stadt Matera. Am Abend checken wir in der neuen Unterkunft ein und genießen einen Abendspaziergang durch die Gassen der Stadt der Sassi.

TAG 6: Matera und Abschiedsmittagessen

typisches Höhlenhaus in Matera

  Tagesablauf:

09:30 - 12:00 Stadtführung "Sassi di Matera"

12.30 - 13.30 Abschiedsmittagessen mit der Reisegruppe und Guide

Zeichen geführte TourenSymbol für nachhaltiges Essen

Heute ist unser letzter gemeinsamer Tag. Matera und seine Sassi sind der perfekte Rahmen, um unsere gemeinsame Tour abzuschließen. Die Stadt Matera, die zur Kulturhauptstadt Europas 2019 ernannt wurde, ist einer der eindrucksvollsten Orte Süditaliens.

Die Stadt ist eine der ältesten der Welt mit einer Geschichte, die mindestens 7.000 Jahre vor Christus zurückreicht. Gemeinsam besichtigen wir die verborgenen Schätze der lukanischen Stadt: die typischen "Höhlenhäuser", die in den Kalksteinfelsen gegraben sind, und eine Felsenkirche, die mit schönen mittelalterlichen Fresken geschmückt ist.

Nach der Führung durch Matera essen wir alle zusammen in einem vegetarisch- und vegan-freundlichen Restaurant zu Mittag, bevor wir uns verabschieden.

ABFAHRT: Arrivederci in Puglia!

Marienkäfer in den Weizenfeldern in Apulien

  Möglichkeiten:

Direkte Verbindung zu:

Matera

Bari

Taranto

Napoli

Symbol für nachhaltige Mobilitätgrünes Stadtbus-Symbol

Die gemeinsame Rundreise endet mit dem Mittagessen in Matera am sechsten Tag. Ab dem Nachmittag des 6. Tages kannst du also deine Rückkehr nach Hause organisieren. Wenn du noch ein paar Tage mehr zur Verfügung hast, schlagen wir dir vor, deinen Aufenthalt in Matera zu verlängern und vielleicht die Gelegenheit zu nutzen, das nahegelegene Tarent zu besuchen, das an einem Tag mit dem Bus von Matera aus gut erreichbar ist. Im Gegensatz zu ihrem Ruf als Industriestadt wird dich die antike Stadt der Magna Graecia mit ihren Ursprüngen mit einem der schönsten nationalen archäologischen Museen beeindrucken, mit ihrer aragonesischen Burg am Meer und ihrem lebendigen Zentrum. Darüber hinaus könnte Tarent mit seinem Bahnhof und seinen direkten Verbindungen nach Kalabrien, Neapel und Rom die ideale Stadt sein, von der aus du nach Hause zurückkehren oder deine Reise in den Süden fortsetzen kannst.

Wir helfen dir gerne und geben dir alle notwendige Informationen über die Anreise nach Hause oder zu anderen Reisezielen in Italien. Der nächstgelegene Haupteisenbahnknotenpunkt ist Bari, aber auch Tarent und Matera selbst bieten einige Zug- und Busverbindungen zu anderen Städten in Süditalien oder im Norden der Halbinsel.

DIE NACHHALTIGE APULIEN-RUNDREISE WIRD ZUM PREIS VON 590 € PRO PERSON ZUM VERKAUF ANGEBOTEN:

IM PREIS ENTHALTEN:

Transport (mit Zug, Bus, Elektroauto) von Tag 1 bis Tag 6.

Stadtführer und Reisebegleiter stehen der Gruppe für die gesamte Rundreise zur Verfügung.

Ländliche und enogastronomische Erfahrungen, die in dem Reiseplan erwähnt werden.

Eintrittskarte für die im Reiseplan erwähnten kulturellen Besichtigungen. Lecce: Basilika und Kathedrale. Matera: Höhlenwohnung und Felsenkirche. Ländliches Apulien: felsiger Landpark.

ZAHLUNG

Für die Reservierung ist eine kleine Anzahlung von 50 € pro Person erforderlich (nicht erforderlich für Buchungen 2021). Es ist möglich, den Restbetrag in Apulien zu bezahlen. Wir akzeptieren auch Zahlungen per Kredit-/Debitkarte.

INFORMATIONEN

Gruppengröße Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Dabei handelt es sich um gemischte Gruppen, die sich oft verschiedene Nationalitäten zusammensetzen. Einzelreisende, Paare oder Gruppen von Freunden. Die Sprache der Besuche ist hauptsächlich Englisch, Italienisch, Deutsch - je nach Muttersprache der anderen Gäste.

Uhrzeiten: Der Beginn der Exkursionen findet immer zwischen 9 und 10 Uhr statt. Dies soll es dir ermöglichen, in aller Ruhe zu frühstücken oder, warum nicht, in den frühen Morgenstunden einen einsamen Spaziergang zu machen, bevor du den Tagesausflug zusammen beginnst.

Unterkünfte: Die Unterkunft ist in unserem Service nicht inbegriffen. Diese Entscheidung überlassen wir dir, damit du die Option wählen kannst, die sowohl geschmacklich als auch finanziell am besten zu Ihnen passt. Wir sind jedoch gerne bereit, Unterkünfte vorzuschlagen, die umweltfreundlich sind oder mit unserer Reisephilosophie in Einklang sind.

Ankunft-Abfahrt: Unsere Touren beginnen immer am Samstag mit einem Willkommenstreffen in Monopoli. Wenn du in den Tagen vor Reisebeginn in Apulien ankommst, schlagen wir dir gerne vor, was du tun und besuchen kannst. Dasselbe gilt für die Abreise. Die Tour endet am 6. Tag in Matera. Ab dem Nachmittag des sechsten Tages kannst du wählen, ob du sofort oder am nächsten Tag abreisen oder deinen Aufenthalt selbständig verlängern möchtest.

Bitte beachten: Für das Fahren von elektrischen Kleinwagen ist ein Führerschein erforderlich. Da die Fahrzeuge mit zwei Sitzen (Fahrer plus Beifahrer) ausgestattet sind, muss mindestens eine von zwei Personen im Besitz eines Führerscheins sein.

Wer wir sind? Entdecke unsere Idee des grünen Tourismus auf unserer Homepage.

Verfügbare Daten (Ankunftsdaten):

Juni 2021 (Samstag 5, 12, 19, 26)

Juli 2021 (Samstag 3, 10, 17, 24)

September 2021 (Samstag 4, 11, 18, 25)

Auf Anfrage

KONTAKT

Arte Wine Travel di Pietro Calabrese

Via Abate Angelo Tamborrino 28

72017 Ostuni (BR)

P.I. IT 02577710748

Terms and conditions

Privacy policy


Name

Nachname

E-mail

Nachricht